Sunrise – Die Rose von Südtirol

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Mit ihrem letzten und dritten Album „Irgendwann vielleicht“ eroberten Arno Adler und Florian Wieser unzählige Herzen von Schlager-Liebhabern und der Sunrise-Fan-Kreis wuchs enorm!

Ihr Sommer-Hit „Sie nannten uns Strandpiraten“ stürmte auf die vorderen Hitparaden-Plätze und war ein Stimmungsgarant bei jedem Event.

Nun wird die zweite Single-Auskopplung aus dem im Februar 2019 erscheinenden Album „Jetzt und für immer“ veröffentlicht – und mit dem Titel „Die Rose von Südtirol“ haben Sunrise einen Klassiker aus ihrer Heimat aufgenommen und zu neuem Leben erweckt. Ein Titel, der auch für die Fox-Tänzer geeignet ist, aber auch zum Träumen einlädt und nachdenklich stimmt…

Erzählt er doch von einer Beziehung, die für den einen das ganz große Glück ist und für die er alles geben würde – doch vom anderen wird sie weggeworfen, um persönlich noch viel im Leben zu erreichen und zu erleben. Die verletzten Gefühle des Partners werden in Kauf genommen… Das kann gut gehen oder auch nicht – im Titel „Die Rose von Südtirol“ kam der Absturz und auch die Hoffnung, dass der ehemalige Partner alles verzeiht und man die Chance auf einen zweiten Versuch bekommt.

Live wird die neue Single zum ersten Mal beim „Sunrise-Heimspiel“ in Mietingen, wo 2015 auch der 1. Sunrise Fanclub Oberschwaben gegründet wurde, zu hören sein – denn am 20. Oktober findet dort die 3. Sunrise-Schlagernacht statt und unzählige Fans aus nah und fern sind bei diesem Event dabei und freuen sich schon wahnsinnig auf die Version ihrer Lieblinge von „Die Rose von Südtirol“.

Shares