Plätzchen-Panne adé: Vermeidet die 5 größten Fehler beim Plätzchenbacken

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Zu bröselig, zu klebrig, zu bitter? Bayern backt Plätzchen in der Adventszeit. Und damit bei den Weihnachtsplätzchen nichts schief geht, haben wir für euch die besten Tricks, um Pannen beim Backen zu vermeiden, und herrlich leckere Plätzchen zu zaubern!

Die Vorfreude auf die leckerste Zeit des Jahres ist riesig: Klein und Groß freuen sich auf tolle Weihnachtsplätzchen! Umso ärgerlicher, wenn sich dann der Teig nicht richtig ausrollen lässt, einfach nur überall festklebt oder komplett auseinander fällt. Deswegen hat uns Silvia Schlögel von Die Hauswirtschafterei die größten Fehler beim Plätzchenbacken verraten und natürlich auch wie ihr es besser machen könnt!

Die größten Fehler beim Plätzchenbacken und Tipps wie euch die Plätzchen gelingen:

Fehler 1: Den Mürbe- oder Rührteig vor dem Backen nicht kühlen

Welche Plätzchen sollte man vor dem Backen nochmals kühlen? Plätzchen mit hohem Fettanteil: Vanillekipferl, Spritzgebäck, Nougatstangen… alles mit RÜHRTEIG. Die Plätzchen zerlaufen dann nicht so und behalten eher ihre Form.

Tipp: Nur das aus dem Kühlschrank nehmen was man auch tatsächlich gerade braucht – den restlichen Teig wieder reinstellen!

Fehler 2: Den Teig vor dem Kühlen zu einer Kugel formen

Warum man den Teig nicht zur Kugel vor dem Kühlen formt? Das Innere braucht deutlich länger zum Abkühlen und ist im schlimmsten Fall gar nicht kalt, wenn der Teig weiter verarbeitet werden soll.

Tipp: Den Teig flach und gleichmäßig auf einen Teller geben und dann in den Kühlschrank tun – so geht’s viel schneller!

Fehler 3: Ausrollen der Plätzchen mit Mehl oder Folie

Wie rolle ich aus, ohne dass der Teig klebt? KEIN MEHL verwenden! Brennt beim Backen im Ofen an und der Teig wird bitter und trocken. Auch NICHT mit Folie ausrollen – vermengt sich ganz leicht mit dem Teig und zieht Falten.

Tipp: Stattdessen Backpapier oder Butterbrotpapier nehmen.

Fehler 4: Plätzchen in Blechdosen aufzubewahren

Wie werden Plätzchen verpackt? NICHT in der BLECHdose, die bekommt schnell Dellen und ist oft nicht zu 100 Prozent dicht.

Tipp: Schließt die Blechdose oben nicht mehr richtig, dann einfach ein Backpapier über die Öffnung tun und dann den Deckel drauf machen. Plätzchen am besten in eine Plastikbox packen, dann bleiben sie knusprig und frisch.

Fehler 5: Mit künstlichen Aromen backen

Unbedingt ohne künstliche Aromen backen. Todsünde: Keinen echten Vanillezucker zu verwenden, sondern gekauften Vanillinzucker.

Tipp: Verschiedene Aromen einfach selber machen: Vanille, Orange, Zitrone.

Shares