Licia Chery – Peace of Mind

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Seit sie vor zwei Wochen ihren zweieinhalbminütigen Soul-Ohrwurm «Peace of Mind» veröffentlicht hat, ist der Tournee-Plan von Licia Chery aus Genf beachtlich angewachsen. Nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus Deutschland und den USA treffen Konzertanfragen ein. Wer Lust hatte, konnte sie zunächst aber, am 22. März, im Zürcher Theater Rigiblick bei ihrer Hommage an Edith Piaf erleben, bevor es nach Deutschland geht.

Das Interesse verwundert nicht. Denn Sängerinnen wie Licia Chery hauchen dem guten alten Soul neues Leben ein, verleihen ihm mit dezenten modernen Samples und Arrangements Zeitgeist. Das geschieht gerade auch mit dem neuen Remix von «Peace of Mind».

Ob in der modernen Remixversion oder im souligen Original: «Peace of Mind» ist eine Verneigung vor der Musik Aretha Franklins, der Supremes und von Ike & Tina Turner. Der Ohrwurm versteht sich nicht zuletzt als Blick in eine soulige Zukunft. In ihr tut sich bei Licia Chery auch neben der Tournee einiges: Im Mai erscheint ihre neue EP. Gleichzeitig wächst ihre Fangemeinde rapide, was sich nicht zuletzt in ihren Social-Media-Kanälen spiegelt.

Tour Dates:

22 March: Theater Rigiblick (Edith-Piaf-tribute)
23 March: Lichtung, Köln/D (opening for Siri Svegler)
26 April: Kultur Bar Impuls, Wingarten/D
27 April: Laguna Meerbusch, D
28 April: Haenlein.Link.Chapmann/D, Taylor Architekten EWIV (Opening for Siri Svegler)
1 May: RNV – Radio Nord Vaudois Licia Chery meets the Chamanics, Orbe
3 May: Chat Noir, Carouge/Geneva
8 May: Mahogany Hall, Berne
15 May: Bleu Lézard, Lausanne
15 June: Musicmanoir, Geneva
21 July: Rockwood Music Hall, New York
10 Nov: Salle de l’Alhambra – Festival Couleur Café, Genf

Shares